Herzensangelegenheit

Mein Herz liegt offen dar, ganz still und schwer hör ich es schlagen
Ich versuche es zu trösten, zu berühren ohne zu verzagen
Doch es weicht zurück und pumpt noch stärker
Blut und Angst und Ärger
Durch die Venen im Innern
es ekelt sich vor mir ohne sich zu errinnern
Was ich falsch getan, falsch entschieden
Nie bei dem was ich begehrte geblieben
Stattdessen weggelaufen, feig und blind
Taub und Dumm, besessen von der Angst vor Verlust
Während es pumpt ganz einsam in meiner Brust
Schon lange hab ich es nicht mehr besucht, es nicht versucht
Auf mein Herz zu hören ohne zu verzagen

Advertisements

4 Gedanken zu “Herzensangelegenheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s